Schlagwort-Archive: Biodiesel

Eignung von Biomass-To-Liquid-Verfahren II

Eine Realisierung der biogenen Kraftstoffherstellung im industriellen Stil könnte in diesem Kontext zu einer Minderung der Öl- bzw. Energieabhängigkeit Deutschlands beitragen und sich im Vergleich zu vollständig neu zu entwickelnden Kraftstoffen wie z. B. Dimethylether (DME) oder Wasserstoff weiterhin als wesentlich früher verfügbar sowie – aufgrund der diesbezüglich größtenteils vorhandenen Technologie und Infrastruktur – als relativ kostengünstiger erweisen. Weiterlesen

Eignung von Biomass-To-Liquid-Verfahren I

Betrachtet man heute existierende oder geplante BTL-Prozesse in ihren jeweiligen Gesamtkonzeptionen, so kann zunächst einmal festgehalten werden, dass die unterschiedlichen Herstellungsverfahren in technischer wie auch in logistischer Hinsicht vergleichsweise komplexer Art sind und aus diversen Gründen wie z. B. anlagenkostenbezogenen Degressionseffekten oder dem lediglich regional-saisonalen Aufkommen von Biomasse für eine ausschließlich zentralisierte oder dezentralisierte Produktion nur bedingt geeignet sind. Weiterlesen

Problematische Aspekte im Zusammenhang mit BTL-Kraftstoffen

Im Sinne einer ausgewogenen Bewertung sind neben den im vorangegangenen Beitrag aufgeführten Vorteilen synthetischer BTL-Kraftstoffe auch die diesbezüglichen Nachteile zu nennen.

So stellt die BTL-Produktion per se derzeit einen energetisch noch vergleichsweise aufwendigen Herstellungsprozess dar. Auch die zur Zeit noch relativ mäßige massenbezogene Ausbeute an eingetragener Biomasse (ca. 1 t Synfuel aus etwa 7,5 t Edukt) ist soweit möglich zu optimieren. Weiterhin ist der Transportaufwand für die in den Fertigungsablauf einzuspeisenden Rohstoffe zu minimieren bzw. vor dem Hintergrund der Wirtschaftlichkeit unter ökonomischen und logistischen Gesichtspunkten eingehend zu prüfen. Darüber hinaus ist zu bedenken, dass zur Nutzung von Größendegressionseffekten geeigneterweise primär Großanlagen errichtet und betrieben werden sollten. So kostet eine BTL-Anlage derzeit noch etwa zwanzigmal mehr als eine durchschnittliche Biodieselanlage. Weiterlesen

Die wesentlichen synthetischen und konventionellen biogenen Kraftstoffherstellungsprozesse

Eine Vielzahl von industriellen Forschungsvorhaben in der Automobilindustrie beschäftigt sich derzeit intensiv mit dem relativ komplexen thermochemischen Vorgang zur Gewinnung synthetischer Flüssigkraftstoffe aus Biomasse über das Verfahren eines sogenannten Biomass-To-Liquid- (BTL-)Konzepts. In diesem Zusammenhang können zwei weitere Prozessarten zur Herstellung von organischen Synthesekraftstoffen angeführt werden. Dabei handelt es sich zum einen um das erdgasbasierte Gas-To-Liquid- (GTL-)Verfahren sowie zum anderen um das kohleverarbeitende Coal-To-Liquid- (CTL-)Konzept. Weiterlesen