Archiv für den Tag: 14.06.2022

Netzmanagement

In elektrischen Netzen zur Stromversorgung wird ihre physikalische Auslastung vor allem durch ihre Auslegung, die Erzeugung und die Last bestimmt. Hierbei kann es zu kritischen Engpässen kommen, wenn die technisch begrenzte Kapazität der genutzten Elektrizitätsleitungen erreicht ist und dennoch mehr Strom durch die eingespeisten bzw. an den Energiemärkten gehandelten Mengen aufgenommen und transportiert werden soll, der in erneuerbaren sowie bei Bedarf zusätzlich auch in konventionellen Kraftwerken zur Deckung des Stromverbrauchs produziert wird. Weiterlesen