Dieser Artikel setzt die im vorangegangen Beitrag angeführten Unterschiede bei der Auslegung von Onshore- und Offshore-Windkraftanlagen fort.