Dirk Hottmann

Infos aus der Energiewirtschaft

Durchsuche Beiträge, die in der Kategorie September, 2013 erstellt wurden

Im letzten Artikel wurden einige theoretische Grundlagen im Zusammenhang mit der Anwendung und den Eigenschaften von Stahlrohrtürmen im Offshore-Bereich vorgestellt. In diesem Beitrag sollen diese nun durch einige praktische Anwendungsbeispiele und -daten aus der industriellen Praxis ergänzt werden.

Für Offshore-Windkraftanlagen mit einer typischen Nabenhöhe von etwa 70 bis 100 Metern kommen bislang ausschließlich konisch verlaufende, hohle Stahltürme zum Einsatz. Diese sind bei diversen in- und ausländischen Offshore-Windparks bereits vor Jahren in der initialen Anfangsphase der Offshore-Windenergieprojektierung zur Anwendung gekommen und haben sich insofern entsprechend bewährt.